aprilia srv 850 - der stärkste roller der welt im superbike-look

aprilia auf der überholspur, nicht nur bei den superbikes und nakedbikes, auch im segment der maxi-scooter will man ganz vorne sein. der srv 850 ist mit 840 ccm, v2-viertakt-motor, 76 ps, 75 nm drehmoment und topspeed von 194 km/h, der derzeit schnellste roller der welt.

 

um die 276 kilogramm handlich und leicht bewegen zu können, wurde er mit automatikgetriebe, breiter sitzbank und grosser verkleidung ausgestattet. damit das fahrwerk auch bei hohen geschwindigkeiten nicht zu pendeln anfängt, wurde ihm ein verwindungssteifer doppelschleifenrahmen, eine alu-zweiarmschwinge und ein siebenfach einstellbares monofederbein verpasst. der srv 850 steht vorne auf 16-zoll-räder und hinten auf 15-zoll-räder, für die verzögerung sorgen zwei scheibenbremsen vorne eine hinten. natürlich ist das sooter-flaggschiff auch mit mit abs ausgerüstet.

roller - oder vielmehr motor-scooter - werden immer beliebter, jeder hersteller muss heutzutage mindestens ein solches teil im programm haben. und so ist dann wohl auch der lauf der dinge, dass dabei einige ingenieure übermütig werden und zur unvernunft neigen.

 

man dachte ja bereits mit der gilera gp800 wäre der horiziont im roller-segment erreicht. im piaggio-konzern hat man allerdings die entscheidung getroffen, auch ein roller kann sportliche gene mitbringen. so wurde einfach der name ausgetauscht, aus gilera wurde aprilia, den mit 49 weltmeistertiteln lässt sich sportlichkeit besser verkaufen. auch das aussehen des srv 850 wurde dem design der rsv4 von max biaggi ein wenig ähnlich gestaltet, und schon stand die aprilia srv 850 vor uns.

 

aprilia hat mit dem "über-drüber-roller" umsteiger im visier, die weg vom motorrad zukünftig etwas bequemeres pilotieren wollen. ist man auf dem motorrad doch in der regel mit dementsprechender kleidung - egal ob leder oder textil - unterwegs, so sind auf dem roller viele mit short und t-shirt unterwegs. ob dies bei den daten der aprilia srv 850 allerdings angebracht ist: 76 ps, 196 km/h spitze, von 0 auf 100 in 5,7 sekunden! so sollten eventuelle umsteiger ihre protektoren-wäsche wohl weiterhin im schrank belassen, denn auf diesem moto-scooter wäre sie weiterhin angebracht.

 

bei der probefahrt stechen einem dann erstmal die kleinen pirelli am hinterrad ins auge. trotz der 240 kg ist es möglich schware striche auf den asphalt zu zeichnen und auch aus den kehren kommt man des öfteren einmal quer heraus. und bei 160 km/h am tacho, ist man dennoch völlig entspannt und geniesst die fast windfreie fahrt. auch auf kurvenreichen strecken ist der grossroller nicht behäbig, das 16-zoll vorderrad lässt sich problemlos in die kurve kippen. bis zu einem neigungswinkel von 45 grad ist das alles kein problem, der hauptständer macht dann der schräglagen- und bodenfreiheit ein ende, erst dann hört man unangenehme schleifgeräusche.

 

ob aprilia nun mit diesem grossroller im trend liegt, wird die markteinführung im juni zeigen. trotz der elektronischen helferlein wie abs und traktionskontrolle, sind hubraum-mässig vergleichbare motorräder um einige euro billiger. mit 11.499 euro schlägt er doch ein ganz schönes loch in die geldbörse.

 

die wichtigsten daten:

 

  • flüssigkeitsgekühlter 2-zylinder 4-takt-90 grad v-motor, sohc, 8 ventile
  • hubraum 839,3 ccm
  • bohrung x hub 88 x 69 mm
  • leistung 76 ps bei 7750 u/min
  • drehmoment 76,4 nm bei 6000 u/min
  • gemischaufbereitung elektronische benzineinspritzung, 38 mm
  • kupplung fliehkraft
  • starter e-starter
  • antrieb kette
  • getriebe automatisiertes elektronisch geregeltes getriebe, vollautomatisches oder manuelles (7 gang) schalten per hand oder fuss
  • rahmen stahl
  • fahrwerk vorne teleskopgabel, 41 mm, 122 mm federweg
  • fahrwerk hinten mono federbein, federvorspannung 7-fach verstellbar
  • bremsen vorne abs, 2 scheiben, 300 mm, brembo-doppelkolben-bremszangen
  • bremsen hinten abs, scheibe 280 mm, zweikolben bremszange
  • reifen vorne 120/70 16
  • reifen hinten 160/60 15
  • länge 2237 mm
  • breite 790 mm
  • sitzhöhe 780 mm
  • radstand 1593 mm
  • tankinhalt 18,5 liter
  • gewicht trocken (mit abs) 249 kg
  • sonderausstattung abs

Kommentar schreiben

Kommentare: 0