mrc justforfun

2013: moto guzzi california 1400 - der neue cruiser

manchmal sind verschlossene türen auch nicht so dicht wie sie sein sollten. bei einer händlertagung sind erste blicke auf die neue moto guzzi california 1400 durchgesickert. bereits vor eine jahr gab es bilder eines prototyps mit einem komplett neuen 1400 ccm motor.

 

die spekulationen, die die seinerzeitigen fotos vom prototypen anheizten, beliefen sich darauf, ob der neue motor wassergekühlt ist oder nicht. nach den neuesten bildern scheint vielmehr eine ölkühlung als eine herkömmliche wasserkühlung zum einsatz kommen. der grosse kühler an der front ist grösser als ein durchschnittlicher ölkühler, allerdings auch kleiner als für einen 1400 ccm motor benötigt. so scheint der kühler eher wie bei der griso angelegt zu sein.

 

der neue motor ist ein 90-grad-v-twin mit vier ventilen pro zylinder. das völlige neue design des motors, soll grundlage für alle neuen guzzi-motoren in zukunft sein. auch sind umfangreiche kühlrippen am zylinder, den zylinderköpfen und kurbelgehäuse auszumachen. durch die verwendung eines grossen ölkühlers sollte moto guzzi in der lage sein, eine bessere kontroller über die motortemperatur zu erreichen, der schlüssel zur bewältigung der abgasvorschriften ohne zu viel leistung zu verlieren. so will man auch mehr leistung und ein höheres drehmoment erreichen.

 

vom optischen her, wird das neue modelljahr noch muskulöser und voluminöser ausfallen. dazu trägt aber nicht nur der neue motor bei, auch das restliche design soll dies zum ausdruck bringen.

 

die neue moto guzzi california 1400 soll im oktober auf der kölner motorradmesse intermot der öffentlichkeit vorgestellt werden.


Kommentar schreiben

Kommentare: 1

  • #1

    jojo (Donnerstag, 23 August 2012 22:28)

    seit der v7 das erste guzzi-moped, das mir richtig gut gefällt. ich glaub ich spiel mal wieder lotto.

  • loading